Die ­Werkstatt

werkstatt-groeninger-hof-2

Die WERKSTATT ist ein Projekt der Gröninger-Hof Genossenschaft

Die ehemalige Werkstatt des Parkhauses gibt Bürger*innen, Institutionen und weiteren Akteuren Raum zum Arbeiten, Werken und Wirken. So wird aus der Autowerkstatt eine Bürgerwerkstatt.

In Zusammenarbeit mit dem LU’UM Kollektiv laden wir zu Filmvorführungen, Gesprächsrunden, Konzerten, Kunstausstellungen und andere Veranstaltungen ein. Auch wenn das Parkhaus im Moment geschlossen ist, öffnet die Werkstatt für unsere AGs und Hybdrid-Veranstaltungen, wie etwa die Reihe „Wir wir leben wollen. Eine Veranstaltungsreihe zum genossenschaftlichen Wohnen“ in Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer und ATLAS, einer Initiative für baukulturellen Diskurs.

In der entsteht beispielsweise ein Quartiersmodell, Plakate für Ausstellungen werden gedruckt und gepinselt. Sie hat Platz für Pläne. Immer mit dem Ziel, ein Anlaufpunkt für die Nachbarschaft zu sein sowie einen Raum für Begegnung und Diskussion zu schaffen.