Außergewöhnliche Pro­jek­te

Kochareal Zürich zu Gast in der Werkstatt Gröninger Hof

In der Reihe wie „Wir leben wollen“, wurden Genossenschaften gemeinsam mit den Architekturbüros gebeten, außergewöhnliche Projekte vorzustellen – die immer auch eine klare Haltung zu der Frage nach unserem Zusammenleben ausdrücken.

Es waren Projekte aus Zürich, Basel, München und Berlin und sie waren teilweise im Bau oder in der Planung, andere bereits seit einiger Zeit bewohnt. Alle Präsentationen und Gespräche sind aufgezeichnet worden und stehen über die Webseiten der Veranstalter als Video zur Verfügung. Sie bilden einen inspirierenden Erfahrungsschatz für die Genossenschaft Gröninger Hof, die sich noch in Gründung befindet und dank der Veranstaltungsreihe viel Lernen konnte.

Eine Fortsetzung der Reihe ist für 2021 in Planung, die Themen innovativen Wohnens und kollektiven Bauens werden weiter vertieft.

Diese Reihe wurde veranstaltet von der Hamburgischen Architektenkammer gemeinsam mit Atlas, einer Initiative für baukulturellen Diskurs, und unterstützt durch das Amt für Wohnen, Stadterneuerung und Bodenordnung der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen sowie durch die Genossenschaft Gröninger Hof eG i.Gr. und das Kollektiv LU’UM.

Hier die Liste aller vorgestellten Projekte mit Link zu den Seiten der Genossenschaften:

Alle Videos finden sich hier (Youtube).